JavaCard-Framework für Komponententests

SimCard

Architektur und Implementierung eines Frameworks für automatisierte Komponenten/Unit-Tests für multi-plattform (Java-)SmartCards für einen der namenhaftesten Java Card Hersteller. Das umfangreich über XML konfigurierbare Testframework passt sich transparent in den Build-Prozess des Herstellers ein, indem es jederzeit den Code und die Build-Dateien des aktuellen Entwicklungsstandes über XML-konfigurierbare Patchbefehle zu einer Unit-Testbaren Version umkonfiguriert (Sicherheitseinstellungen, Stubs, Mock-Objekte etc.). Außerdem wurde die dynamische Messung der Codecoverage (Line- und Condition-Coverage) des Java-Codes ermöglicht und mit dem so gewonnenen Framework eine C- und eine Java-Komponente getestet. Die Technik des Komponententestens, die gewonnen Erkenntnisse bezüglich Testen von JavaCards und die Benutzung des Frameworks wurden den Entwicklern des Kunden vermittelt.

Domäne (Java-) SmartCards

Teamgröße 4 - 5 Personen

Aufwandsumfang 6 Monate

Eingenommene Rollen Projektleiter, Software-Architekt, Software-Engineer, Test-Designer, Tester

Projektumgebung Java, C, XML (XPath), HTML Eclipse 3.1 JUnit, JCUnit, embUnit IBM Rational ClearCase, ant

Karten-Plattformen Infineon SLE88, Simulator auf Windows 2000

Framework-Plattform Windows 2000

Zeitraum 08/2005 - 01/2006




© 2003-2017 th-thielemann.de